Primär- und Sekundarausbildung

Wir sind eine Stadt, die um die Idee von Gemeinschaft herum gebaut wurde, und wir schätzen die Kindheit jeder Generation sowie ihre Zukunft. Perths Grund- und Sekundarschulen bieten eine Weltklasse-Ausbildung und ein hervorragendes Lehrangebot, während sie ein sicheres, ermutigendes Umfeld und einen zuverlässigen Ausgangspunkt für Erfolg bieten.  

Study Perth kann dir helfen, einen Platz für Ihr Kind zu finden, an dem es für seine Zukunft lernen kann und all das unter dem blauen Himmel Westaustraliens.

Das westaustralische Schulsystem besteht aus:

  • Öffentlichen Grund- und Sekundarschulen
  • Privaten Grund- und Sekundarschulen
  • Geschlechtergemischten sowie Jungen-/Mädchenschulen
  • Privaten Schulen mit Internatsanlagen

Alle westaustralischen Schulen bieten:

  • Umfangreiche Bibliotheken
  • Speziell eingerichtete Musik- und Kunststudios
  • Exzellente Sport- und Freizeitanlagen
  • Eine Vielzahl an außerunterrichtlichen Aktivitäten
  • Rücksichtnahme auf die Gesundheit, Ernährung, Kultur und Religion der Schüler
  • Unterstützungsangebote für die Schüler

Studienjahr 

Das Schuljahr beginnt im frühen Februar und endet im Dezember. Es ist unterteilt in zwei Halbjahre mit zwei Abschnitten in jedem Halbjahr.

Lernen in der Grundschule

1. bis 7. Klasse

Die Grundschule beginnt im Alter von sechs Jahren. Schüler haben meistens einen Lehrer für den Großteil des Schultages und Speziallehrer für Fächer wie Musik, Kunst, Schauspiel und Religionsunterricht.

Der Lehrplan für die Grundschule integriert Fähigkeiten, Wissen und Verständnis in acht Lernbereichen:

  • Englisch/Lesen und Schreiben
  • Mathematik/Rechnen
  • Wissenschaft
  • Technologie und Wirtschaft
  • Kunst
  • Gesellschaft und Umwelt
  • Gesundheit und Sport
  • Fremdsprachen (LOTEs = Languages other than English)

Sekundarausbildung

Untere Sekundarstufe: 8. bis 10. Klasse

Schüler konzentrieren sich auf die selben acht Lernfelder wie die Grundschüler, aber mit größerer Vielfalt in Wahlfächern und Fachwahl.

Obere Sekundarstufe: 11. und 12. Klasse

Die  Schüler können Fächer wählen, die sie auf ein zukünftiges Studium oder eine berufliche Laufbahn vorbereiten. Spezifische Fachbereiche werden von Lehrern mit Spezialqualifikationen unterrichtet.

Der westaustralische Abschluss nach der 12. Klasse ist bekannt als West Australian Certificate of Education (WACE). Die Schüler können sich entscheiden, an der Tertiary Entrance Examination (TEE) teilzunehmen. Das Tertiary Entrance Ranking (TER) basiert auf den TEE-Ergebnissen. Die TER-Wertung kann genutzt werden, um die Qualifikation für Universitäten und Colleges sowohl in Australien als auch im Ausland nachzuweisen.